11. April 2022

Befleckte Empfängnis

Weg vom Drama ...

Wie halte ich den Führungsjob?
Mit Drama?

Zu viele Posten,
Familienangehörige,
gedanklich ins Bild gezerrt,
Der Mann wollte nicht, egal …

Werden emotionale
Waagschalen aufgestellt
und kranke Partner und Kinder,
auch ohne Einverständnis,
fürs Publikum hineingeworfen?

Sollen wir mit
Mitleid und Mitgefühl
mangelndes Verantwortungsbewusstsein
und Scheitern im Job
kompensieren?

Eva,
komm raus und verteile
Äpfel der Erkenntnis,
wir sind sonst verloren im
modernen Postenparadies ….

Mitgefühl und Mitleid,
die Bringschuld des Volkes.

Die mediale Beichte,
als Ablass für die Führung.

„Ich habe die Mail nicht gelesen.
Wir haben uns verrechnet,
Wir haben die Lage
falsch eingeschätzt,
Wir haben versagt.
Ich kenne die Preise nicht,
tanke nicht selbst.
Mein Mann ist krank und
die Kinder auch.
Ich hab zu viele Posten.“

War noch was?
Ach so …

Entschuldigung!!!!!!!!“

Und nebenbei bemerkt,
Millionen Impfdosen verrotten jetzt,
selber Schuld,
falsch abgestimmt.

Eine postmoderne (politische) Initiation:

Mit der Entschuldigung
ins nächste Level,
sie gehen selbstverständlich
über Los
und sie ziehen natürlich Geld ein …
Wird gedruckt!
Wieviel Milliarden brauchen wir?
Ich denke Bargeld soll weg?
Ist doch digital egal?

Alter,
keine Ahnung!

Ich bin von Botschaften und Ereignissen übersättigt.  

Wer hat Recht,
wer spricht die Wahrheit,
wer verdient Strafe und
jetzt mal ehrlich,
wer kriegt denn jetzt noch
echte Chanel-Taschen?

Ich überlege,
womöglich fahre ich
vier Wochen äh Jahre
in Urlaub.
War noch was?
Regie?

Abrunden!

Entschuldigung.
Ausdrücklich.
Für alle Fehler.
Es tut mir leid.
Danke.

Im Übrigen,
habe ich letzte Woche gelernt:
Geben ist männlich,
empfangen ist weiblich.
Sich nehmen,
was geht,
ohne Verantwortung,
was ist das?

Es braucht wieder mehr
Selbstwahrnehmung,
sich spüren von innen,
die eigenen Kräfte,
die eigenen Grenzen,
die eigenen Wünsche und
Bedürfnisse.
Dazu fehlt es oft an
Ruhe und Stille.

Ich will mir Zeit nehmen und
von Dramen befreien!

© Manuela Engel-Dahan

#FreigeistigeStadtgedanken
#Großstadtphilosophie
#FreigeistigeWaldgedanken
#AlexmeetsKopernikus
#FormYourWorld
#SchafftdieAngstab
#MitLiebeaufweichen
#LockYourWorld
#gesunderMenschenverstand
#hundertrotwein
#frequenzmalerei
#roteherberge
#schlosscamp
#schlosspassow
#weastborns