06. Juli 2024

Blickwinkel bestimmt Eindruck

Der Beobachter definiert,
was er sieht.

Dass  Beobachtung
die Wirklichkeit sogar
nachweisbar verändert,
das haben Wissenschaftler
der Quantenphysik längst
beim Beobachten von
Elektronen festgestellt.

So weit braucht man
nicht gehen,
ich habe heute diese
faszinierende
Birken-Skulptur
entdeckt und von
allen Seiten
angeschaut.

Von nah, fern, rechts, links,
vorne, hinten, oben und unten.
Mit neuer Blickrichtung
ändert sich plötzlich
alles!

Auch wenn wir Menschen
einander betrachten,
dann ist das wie
mit dieser
interessanten Form
einer Birke
oder wie mit der
Quantenphysik.

Manche sehen nur,
was sie sehen wollen,
manche zeigen unter
Beobachtung plötzlich
neue Seiten,
und wieder andere
machen sich darüber
keine Gedanken und
leben frei nach
Pipi Langstrumpf,
eben,
wie es selbst gefällt.

Apropos Birke,
das MUTmachCAMP
vom 18.-20.10.2024
findet im Birkenhaus
(Wegscheide)statt.

Birke steht auch für
die Erneuerung
des Lichts.
Und heute ist ganz  
besonderes Licht im Wald
und vielleicht hab ich
deshalb diesen
Birken-Stumpf gefunden.

Oder hat er mich
womöglich beobachtet
und angelockt,
wer weiß das schon,
irgendwie hat er auch
einen speziellen Blick drauf,
wenn ich mir das so
betrachte …

… ah, ich verändere
gerade die Wirklichkeit,
was für ein Ding!

Im Wald,
da ist viel möglich,
viel mehr als man denkt.


© Manuela Engel-Dahan


#MUTBeraterin
#FormYourWorld
#Mutmachsalon
#MUTmachCAMP
#Waldbaden
#Entspannungstraining
#FreigeistigeWaldgedanken